Vorgehen bei einem Zahnunfall

Sie müssen sofort nach dem Unfall einen Zahnarzt zu Rate ziehen.

Dieses Vorgehen hat folgende Vorteile:

1. Die Chancen sind größer, den Zahn am Leben zu erhalten.
2. Eine Erhaltungsbehandlung wird durchgeführt.
3. Die Prognosemöglichkeiten sind besser.
4. Zukünftige Schwierigkeiten und teure Behandlungen werden vermieden.
5. Die notwendige Kontrolle, ggf. über einen längeren Zeitraum wird gewährleistet.

Ansonsten – Beleibende Zähne können sehr oft gerettet werden, wenn:

Sie Ruhe bewahren und überlegt handeln!

Bei starker Blutung auf Gaze oder Stofftaschentuch beißen, äußerlich Eiswürfel auflegen.

Je nach Zahnverletzung wie folgt vorgehen:

Das Merkblatt zum Zahnunfall finden Sie hier zum Download