Praxis für Zahnerhalt

  • panorama_720.jpg
  • raum1.jpg
  • raum2.jpg
  • raum4.jpg
  • raum5.jpg

Kontakt

Fon: (0 23 81) 5 78 88
Fax: (0 23 81) 5 20 99
E-Mail:
praxis@zahnerhalt-hamm.de

oder benutzen Sie unser

Kontaktformular oder unsere
Terminanfrage

   Die Eigenen sind doch die BESTEN! Wir stehen für ZAHNERHALT!

„Endodont“ bedeutet das „Sich im Zahn Befindende“ und leitet sich aus dem Griechischen ab. Die Endodontologie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Erkrankungen des Zahninneren und der Gewebe um die Wurzelspitze.

"Nichts ist so gut wie Ihr natürlicher Zahn!"

Jeder Zahn hat im Inneren einen Hohlraum, der mit Weichgewebe ausgefüllt ist. Dieses Zahnmark (Pulpa) besteht im wesentlichen aus Bindegewebe, Blut- und Lymphgefäßen sowie Nervenfasern. Letztere haben dem Ganzen auch seinen Namen gegeben. Der Volksmund spricht vom "Nerv".

Meistens ist Karies die Ursache für die Entzündung oder das Absterben der Pulpa. Dieser Prozess kann, muss dabei nicht schmerzhaft verlaufen. Auch ein Trauma (z.B. eine Sturz- oder Schlagverletzung) kann zu einer solchen Schädigung führen.

Eine Wurzelkanalbehandlung ist die häufigste Therapieform in der Endodontie.

Aber auch die Beschädigungen der Pulpa durch Verletzungen (die Traumatologie) gehören in weiten Bereichen zum Therapiespektrum der Endodontie.

Zahnreihe
Auch stark zerstörte Zähne können durch die aktuellen Methoden der Wurzelkanalbehandlung wiederhergestellt werden. Erfahrung, Sorgfalt und spezielle Fachkenntnisse sind dafür die Grundlage spezielle Gerätschaften und Materialien die Voraussetzung. Nur was man optimal sieht, kann man entsprechend behandeln. Daher ist das Dentalmikroskop in der aktuellen Endodontie zum Standard geworden.

Im Rahmen einer Wurzelkanalbehandlung geht es konkret darum, das Wurzelkanalsystem zu reinigen, zu desinfizieren und bakteriendicht zu verschließen. Leider sind die Wurzelkanäle nicht einfach runde Kanäle, wie wir das gerne hätten. Vielmehr handelt es sich um komplexe Systeme mit vielen Verzweigungen.

Je sorgfältiger eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt wird, desto höher sind die Erfolgsaussichten (Prognose). Sogar fehlgeschlagene Wurzelkanalbehandlungen können mithilfe neuester Instrumente, Materialien und mikroskopischer Techniken zum Erfolg geführt werden.

Eine solche Behandlung ist in aller Regel nicht schmerzhaft! Nach einer Wurzelkanalbehandlung kann allerdings für eine begrenzte Zeit ein unangenehmes Empfinden verbleiben.

Anfahrt

Navigation

Wegbeschreibung

Telefonzeiten

Montag, Dienstag,
Donnerstag:
08:30 - 12:30 Uhr +
14:30 - 18:00 UhrTelefonzeiten
Mittwoch, Freitag:
08:30 - 13:30 Uhr

Unsere Behandlungs- bzw.
Sprechstundenzeiten werden
darüberhinausgehend mit Ihnen
individuell abgestimmt.

Zahnärztlicher Notdienst

Am Wochenende und außerhalb
der oben aufgeführten Zeiten
erreichen Sie denNotdienst zahnärztlichen
Notdienst für die Stadt Hamm
unter der Telefonnummer:
02381- 30 56 393

Dr. Guido Vorwerk • Anton-Maas-Weg 6 • 59063 Hamm