Praxis für Zahnerhalt

  • panorama_720.jpg
  • raum1.jpg
  • raum2.jpg
  • raum4.jpg
  • raum5.jpg

Kontakt

Fon: (0 23 81) 5 78 88
Fax: (0 23 81) 5 20 99
E-Mail:
praxis@zahnerhalt-hamm.de

oder benutzen Sie unser

Kontaktformular oder unsere
Terminanfrage

   Die Eigenen sind doch die BESTEN! Wir stehen für ZAHNERHALT!

Warum und wann ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig?

Jeder Zahn stellt ein eigenes kleines Organ dar, das von Blut- und Nervengefäßen versorgt wird. Diese laufen von der Wurzelspitze in das Zahnmark - Pulpa - und ernähren das Zahnbein - Dentin.
Durch eine tiefe Karies können Bakterien von außen in die Dentinkanälchen wandern und auf Grund ihrer Giftabsonderungen die Pulpa schädigen. In seltenen Fällen kann das Zahnmark auch über eine tiefe Zahnfleischtasche infiziert werden.

Dies führt zu einer mitunter sehr schmerzhaften Entzündung, die das Gewebe unumkehrbar zerstört. Das weitere Vordringen der Erreger und die Abbauprodukte des absterbenden Zahnmarks (Giftstoffe sogenannte Toxine) verursachen eine Abwehrreaktion des Körpers rund um die Wurzelspitze herum. Diese Entzündung kann über einen längeren Zeitraum schmerzfrei und unbemerkt existieren und im Sinne eines Störfeldes den betreffenden Regelkreis (Meridian) beeinträchtigen und dadurch auch an weit entfernten Stellen des Körpers unter Umständen Symptome auslösen (chronischer Entzündungsprozess).
Der Entzündungsherd kann jederzeit in den akuten Zustand übergehen, was oftmals mit starken Aufbissbeschwerden bis hin zu einem eitrigen Abszess mit einer Schwellung im Bereich der Wurzelspitze einhergeht.

Wie können wir Ihnen helfen?

Die einzige Möglichkeit, den derart erkrankten Zahn langfristig zu erhalten, ist die Wurzelkanalbehandlung. Ihr Erfolg hängt zum großen Teil davon ab, wie vollständig es gelingt, das komplizierte Wurzelkanalssystem von Bakterien, deren Stoffwechsel-Produkten und den Resten des erkrankten Gewebes zu befreien. Dies geschieht mit feinsten Spezialinstrumenten mithilfe des Dentalmikroskops, desinfizierenden Spülungen und gegebenenfalls medikamentösen Einlagen. So werden die Kanäle gereinigt, desinfiziert und anschließend dicht gefüllt.

Anfahrt

Navigation

Wegbeschreibung

Telefonzeiten

Montag, Dienstag,
Donnerstag:
08:30 - 12:30 Uhr +
14:30 - 18:00 UhrTelefonzeiten
Mittwoch, Freitag:
08:30 - 13:30 Uhr

Unsere Behandlungs- bzw.
Sprechstundenzeiten werden
darüberhinausgehend mit Ihnen
individuell abgestimmt.

Zahnärztlicher Notdienst

Am Wochenende und außerhalb
der oben aufgeführten Zeiten
erreichen Sie denNotdienst zahnärztlichen
Notdienst für die Stadt Hamm
unter der Telefonnummer:
02381- 30 56 393

Dr. Guido Vorwerk • Anton-Maas-Weg 6 • 59063 Hamm